Unternehmen

Bäckerei Müller

Unsere Philosophie

Unsere Unternehmensphilosophie

Wir sind eine Bäckerei mit bald 100-jähriger Firmengeschichte und fühlen uns dieser Tradition verbunden. 

  • Wir legen großen Wert auf die seit drei Generationen bewährten Handarbeiten und Verarbeitungsmethoden bei der Herstellung unserer Backwaren.
  • Wir verwenden nur Rohstoffe, deren Herkunft wir kennen und vertrauen. Wir legen höchsten Wert darauf, dass diese Rohstoffe, soweit möglich, aus unserer Region kommen, weil wir uns dieser eng verbunden fühlen.
  • Wir achten auf eine ausgewogene und täglich frische Vielfalt unseres Sortiments, um den Wünschen und Vorlieben möglichst aller Kunden gerecht zu werden.
  • Freundlichkeit und fachkundiger Service durch unsere Mitarbeiter sind uns ein hohes Anliegen. Entsprechend bilden wir aus und schulen regelmäßig.
  • Wir pflegen die Tradition, ohne die Zukunft aus dem Blick zu verlieren. Wir unterstützen die Erhaltung der Natur und Artenvielfalt durch unsere Bemühungen, den Einkauf und die Verarbeitung unserer Rohstoffe, nach diesen Ansprüchen zu gestalten.
  • Wir haushalten mit der Ressource Energie bewusst und sparsam, um unsere Effizienz laufend zu verbessern.
  • Wir beteiligen uns am gesellschaftlichen Leben und unterstützen Vereine und Einrichtungen, soweit es uns möglich ist.
  • Wir bieten Kindergärten und Grundschulen Besichtigungen und Mitbacken an, um sie schon früh mit der Bedeutung des Lebensmittels Brot und dem Handwerk des Bäckers vertraut zu machen.
  • Mit der Qualität unserer Produkte schaffen wir Lebensqualität. Dieses Bewusstsein rundet unsere Philosophie, auf die wir stolz sind, ab.

Erfolgsrezept

Unser Erfolgsrezept

Qualität

Die Eigenproduktion unserer Produkte steht für uns an oberster Stelle. Täglich bereiten unsere Bäckerinnen und Bäcker Teige für die Produktionen in der kommenden Nacht vor. Die in der Nacht hergestellten Backwaren werden am nächsten Morgen zu unseren Verkaufsstellen geliefert. Durch die Ruhezeit erlangen unsere Produkte erst ihr Volumen und ihren Geschmack. Dadurch garantieren wir Ihnen frischeste Produkte.

Hochwertige und regionale Rohstoffe

Wir legen großen Wert darauf, dass wir unsere Rohstoffe so regional wie möglich beschaffen.
So stammt unser
Mehl beispielsweise von der ELL-Mühle in Köln, in der Getreide schonend
zu hochwertigem Mehl verarbeitet wird. Rohstoffe wie Obst und Gemüse beziehen wir
über kurze Transportwege aus unserer Nachbarschaft. Unsere Frühstückseier stammen
von den Freilandhühnern von Bauer Jansen aus Lindlar.

Regelmäßige Besuche der Quellen, von denen wir unsere Rohstoffe beziehen, sind uns
wichtig, um Ihnen als Kundinnen und Kunden eine gleichbleibende, gute Qualität unserer
Produkte zu gewährleisten.

Familiäres Verhältnis

Da wir ein Familienbetrieb in der dritten, bald vierten Generation sind, ist es für uns wichtig, dass unsere Mitarbeiter dieses Gefühl mit uns und untereinander teilen. Wer bereits in einer unserer Filialen zu Besuch war, wird dies bestätigen können.

Dinkelprodukte

Durch eine hohe Nachfrage von Dinkelprodukten, angetrieben durch beispielsweise Ernährungsumstellungen oder Allergien seitens Ihnen, unseren Kunden, haben wir unsere Produktvielfalt dementsprechend angepasst und erweitert. So bieten wir mittlerweile Brote, Brötchen und Teilchen in Form von Dinkelvollkornprodukten oder auch als Produkte, die zumindest Dinkel enthalten, an.

Fairer Arbeitgeber

Ohne unsere Mitarbeiter wäre es nicht möglich, Sie täglich in dem Umfang, den wir zurzeit betreiben, zufriedenstellen zu können. Unsere 120 Mitarbeiter geben stetig ihr Bestes, um Ihnen hochwertigste und frischeste Backwaren zuzubereiten und zu verkaufen. Deshalb sind Sie für uns unverzichtbar und werden dementsprechend wertgeschätzt.

 

Firmengeschichte

Bäckerei Müller

Unsere Firmengeschichte

Unsere Firmengeschichte

 

Start
  • 1896

    Geburt von Peter Müller Senior

  • 1914

    Peter Müller S. erhält seine Urkunde zum Bäckergesellen

  • 1922

    Peter Müller S. erhält die Genehmigung, aus dem ehemaligen Fachwerk-Wohnhaus die heutige Backstube zu bauen.

  • 1928

    Peter Müller Junior wird geboren

  • 1946

    Peter Müller J. erhält seine Urkunde zum Bäckergesellen

  • 1956

    Peter Müller J. erhält seine Urkunde zum Bäckermeister

  • 1959

    Norbert Müller wird geboren

  • 1967

    Peter Müller J. übernimmt das Geschäft von Peter Müller S. Das Geschäft wurde inzwischen näher an die Straße gebaut, um vergrößert zu werden.

  • 1970

    Peter Müller J. erkrankt an der Bäckerkrankheit: Mehlstauballergie

  • 1977

    Norbert Müller erhält seine Urkunde zum Bäckergesellen

  • 1983

    Norbert Müller erhält seine Urkunde zum Bäckermeister

  • 1985

    Norbert übernimmt das Geschäft von Peter Müller J., nachdem endlich anerkannt wird, dass eine Mehlstauballergie eine ernstzunehmende Berufskrankheit ist.

  • 1998

    Timo Müller wird geboren

  • 2018

    Timo Müller wird Bäckergeselle

  • 2019

    Timo Müller wird Bäckermeister

Zukunft
Sponsoring und soziales Engagement

Sponsoring und soziales Engagement

Sportvereine: Bandenwerbung, Tafel, Heft

ASC Loope
www.asc-loope.de

TUS Marialinden 1946 e. V.
https://tusmarialinden.de/

SC Vilkerath
www.sc-vilkerath.de

SSV Overath 1911 e. V.
www.ssvoverath.de

Karneval: Saisonheft, Programmheft

Blau-Weiss-Vilkerath e.V.
www.tanzcorps.de

KG Vilkerather Narren e.V. 1946
www.KG-vilkerather.de

Kleine Tanzgarde Marialinden KGJM (Ausstattung dicke Winterjacken)
www.kleine-tanzgarde.de

Gesang:

MGV Sängerchor Heiligenhaus 1902 e.V.
www.mgv-heiligenhaus.de

WIR – Die älteste Boygroup von Vilkerath
www.wir-singen.de

Gemeinnützig:

DLRG Lindlar
https://lindlar.dlrg.de/

Lichtbrücke Engelskirchen
www.lichtbruecke.com

Landwirtschaftliches Casino Vilkerath
www.LC-Vilkerath.de

Overather Tafel
https://overather-tafel.de

Tafel Neunkirchen-Seelscheid
https://seelscheid.ekir.de/einrichtungen/tafel/

Panorama Bad Engelskirchen
https://panoramabad-engelskirchen.de/